Fein abgestimmter Diesel oder komplexer Elektro-Benziner-Hybrid? VW Golf, Polo, T-Cross & T-Roc im Vergleich. Die geschliffenen Kanten stehen dem SUV ausgesprochen gut, und er wirkt von jeder Seite aus betrachtet sehr dynamisch. Selbst in der zweiten Reihe hat man trotz des sportlichen Designs noch viel Platz, und die Sitze sind alle sehr langstreckentauglich ausgefallen. So fährt der Plug-in-Hybrid. Das Design, die Ausstattung, der Innenraum, Fahrwerk und Federung, dass sich der Lexus von anderen Autos stark abhebt, Die Bedienung des 10,3“-Displays über das Touchpad, das CVT-Getriebe, der (nervige) künstliche Sound im Normal- und Sport-Modus, Der Renault Arkana kommt 2021 auch zu uns, Toyota C-HR 2,0 Hybrid C-UORE – Testbericht. Mehr zum Thema: Kaufberatung - SUVs mit Hybrid-Antrieb. Sebastian Vettel hat gemischte Gefühle. Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert 5,7/5,5/5,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 129 g/km, CO2-Effizienzklasse A+. Neben den schon erwähnten LED-Scheinwerfern gibt es auch 18“-Leichtmetallfelgen, die F Sport-Optik, das F Sport-Fahrwerk mit sportlicher Dämpfung, elektrisch verstellbare F Sport-Ledersitze, eine elektrische Heckklappe, einen Totwinkel-Warner, adaptiven Tempomat und noch vieles mehr. Einziger Wermutstropfen ist, dass der adaptive Tempomat erst ab 45 km/h funktioniert, was nicht ganz zum Premium-Anspruch und Preis des NX passt. Der Lexus NX ist ein noch recht seltener Gast auf unseren Straßen. Er bietet eine sehr luxuriöse Ausstattung, genug Fahrspaß und ein Design, das sich von allen anderen positiv abhebt. Sitzprobe. Bei voller Beschleunigung werden zudem Schaltvorgänge vorgetäuscht, die das stufenlose CVT-Getriebe aber nicht liefert. Zur Premiere kommen zwei Sondermodelle. Die Vorderräder treibt ein Verbund aus einem 2,5-Liter-Saugbenziner (155 PS) und einem 143 PS starken Elektromotor an, verwaltet wird dies wie bei den Konzern-Hybriden üblich mit einem stufenlosen Planetenradgetriebe. In der Summe der Eigenschaften ist der Lexus NX 300h E-four F Sport aber eine sehr interessante Alternative zu den bewährten deutschen Premium-Marken. Wenn man noch einige Kleinigkeiten verbessern würde, wäre der Lexus NX unschlagbar. NX 300h: Hybrid mit Benzinmotor 114 kW (155 PS) und Elektromotor 105 kW (143 PS), Gesamtsystemleistung 145 kW (197 PS). Die Bedienung erfolgt nämlich ausschließlich über ein Touchpad zwischen Fahrer und Beifahrer, was keine wirklichen Vorteile gegenüber einem Touchscreen bietet, sondern eher einmal einer langen Gewöhnungsphase bedarf. Mit dem neuen Hybrid-SUV NX 300h will Lexus endlich auch Europa erobern. Der Vorteil, wenn man im Eco-Modus unterwegs ist, ist dass auch der Verbrauch im Rahmen bleibt. Gut im Futter: Im Lexus NX 300h bilden ein Benzin- und zwei E-Motoren ein starkes Antriebstrio. Für den Fahrer stehen zudem drei Fahrmodi zur Wahl, er kann zwischen „Eco“, „Normal“ und „Sport“ wählen. Aufpreispflichtig sind bei dieser Variante nur noch Metallic-Lackierung, ein Panorama-Glasdach und das 360-Grad-Kamerasystem: dies zeigt den Lexus NX 300h auf dem zentralen Bildschirm aus der Vogelperspektive, was überraschend realistisch wirkt und dank der an allen Seiten des Fahrzeugs angebrachten Kameras millimetergenaues rangieren ermöglicht. September 2020 als PDF. Lewis Hamilton eilt von Sieg zu Sieg und reißt einen Schumi-Rekord nach dem anderen nieder. Auf der Autobahn bleibt der Hybrid-Antrieb gegenüber den Dieselmodellen der Konkurrenz nur zweiter Sieger, sowohl in Sachen Höchstgeschwindigkeit als auch beim Verbrauch.